Nach oben

HOME-Learning

HOME-Learning bei perfectplace
HOME-Learning bei perfectplace
HOME-Learning bei perfectplace

Die derzeitige Situation hält uns alle in Atem. Das tägliche Leben, wie wir es kennen, hat sich verändert und wurde massiv eingeschränkt. Viele von Ihnen besuchen eine Weiterbildung bei perfectplace und stellen sich natürlich die Frage, wie es damit weitergeht in Zeiten von Kontaktverboten und dem enormen Infektionsrisiko. Wie alle Bildungsanbieter und Veranstalter von Kursen und Lerneinheiten müssen auch wir uns an die Regeln halten: keine Gruppen, keine Treffen, kein Kontakt zu mehr als einer Person zur selben Zeit. Damit fallen derzeit die Präsenzkurse aus. Damit Sie aber konstant weiterlernen können und keine Einbuße in Ihren Lernzeiten und Weiterbildungsfristen haben, erweitern wir gerade unser Angebot um die HOME Selbstlerneinheiten.
 
Und so funktioniert`s:
 
Grundlegend für das innovative Bildungskonzept sind so genannte „Powerkurse“, die weiterbildungsübergreifend angelegt und jeweils für unterschiedliche Weiterbildungen gleichzeitig relevant sind. Powerkurse sind eine Mischung aus Präsenzseminar, das über vier Unterrichtsstunden stattfindet, und weiteren vier Unterrichtsstunden, die zu Hause absolviert werden. In der Selbstlernzeit (zu Hause) wird das vermittelte Wissen anhand von themenspezifischen Selbstlernbriefen vor- oder nachbereitet, vertieft, angewandt und ergänzt. Zu diesen Vor- und/oder Nacharbeiten, die die Teilnehmer.innen selbständig oder in selbstorganisierten Gruppen leisten, erhalten sie von den Dozenten.innen individuelle Rückmeldungen.
 
Neu seit 16.03.2020 ist in diesem Bildungsprinzip, dass die Präsenzzeit über vier Unterrichtsstunden bei Bedarf als eine HOME Learning Selbstlerneinheit absolviert werden kann. Diese Selbstlerneinheit ersetzt den Präsenzunterricht und wird gleichwertig zu den Vor- bzw. Nacharbeiten, die einen Stundenumfang von ebenfalls vier Unterrichtsstunden abdecken, behandelt. Lehrstoff, Fallbeispiele sowie Übungen zu den jeweiligen Kursthemen, die sonst im Präsenzkurs persönlich vermittelt werden, bereiten unser Fachdozenten.innen zu einer Präsentation, bzw. einem Lehrbrief und einem Arbeitsauftrag auf, die termingerecht per Mail an die Teilnehmer.innen verschickt und auf PEWES als Download zur Verfügung gestellt werden. So setzt sich ein HOME Learning-Kurs recht ähnlich wie ein Powerkurs zusammen: vier Unterrichtsstunden investieren die Teilnehmer.innen in die Erarbeitung der Vor-, bzw. Nacharbeit; vier Unterrichtsstunden werden zur Bearbeitung der HOME Learning Selbstlerneinheit inklusive der Erledigung des HOME Arbeitsauftrages gewertet: der Zeitaufwand, der andernfalls in Präsenzzeit geleistet würde. Wie auch die erledigten Vor-/Nacharbeiten können die HOME Arbeitsaufträge auf PEWES hinterlegt und damit den Dozenten.innen zur Anerkennung der Arbeitsleistung übergeben werden, der "grüne Punkt" wird dann zum einen für die Vor-/Nacharbeit und zum anderen - statt des Anwesenheitsnachweises im Präsenzkurs - für die geleistete Home Learning Selbstlerneinheit gesetzt.
 
Wichtig für Teilnehmer.innen von HOME Learning Kursen ist zu wissen, dass die Selbtlerneinheit nicht die Vor-/Nacharbeit ersetzt! Diese wird wie gewohnt separat geleistet, womit ein Gesamtstundenaufwand von acht Unterrichtsstunden zustandekommt.
 
Alle Kurse der kommenden Wochen, für die Sie eingebucht sind, werden - mit einigen Ausnahmen, die sich einfach nicht für´s Homelearning eignen - konstant umgestellt; die HOME Selbtlerneinheiten verschicken wir täglich an die Teilnehmer.innen. Sollten Sie Fragen oder vielleicht eine HOME Selbstlerneinheit nicht bekommen haben, sprechen Sie uns gerne an! Unsere Beraterinnen stehen Ihnen selbstverständlich weiterhin werktags von 9 - 15 Uhr unter 0421-22 29 38 10 oder 11 zur Verfügung!
 
Wir freuen uns auf Ihre Ausarbeitungen, Ihr Feedback, Ihre Anmeldungen und vor allem darauf, uns bald wieder persönlich in unseren Kursen zu treffen!