Nach oben

Aktuelles

Kursprogramm 2018 Bremen

Wir freuen uns Ihnen für das Jahr 2018 ein völlig neues Fortbildungsprogramm vorlegen zu können.

 

Die Auswertung des vergangenen Fortbildungsjahres hat uns signalisiert, dass das Programm und die Art der Veranstaltungen einer kompletten Überarbeitung bedurften. Wir hoffen, Ihren Wünschen mit den Änderungen Rechnung getragen zu haben. Die Anzahl der Fortbildungen wurde drastisch reduziert, dafür ist aber ein Großteil der Veranstaltungen von längerer Dauer. Wir können so gewährleisten, dass die Themen intensiver behandelt werden können als bisher. Zudem sind alle Kurse reine Präsenskurse. Es gibt somit keine Vor- oder Nacharbeiten mehr. Unabhängig von diesem Programm werden den Außenstellen Budgets für die Umsetzung hausinterner Fortbildungen zur Verfügung gestellt, die dann mit perfectplace realisiert werden. Nutzen Sie das neue Programm und beleben Sie die Fortbildungen mit Ihrer Anwesenheit und Ihrem Engagement. Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei und freuen uns darauf, Sie hier im Haus begrüßen zu dürfen.

Zum Programm

Weiterbildung zur Fachkraft für ambulante psychiatrische Pflege Februar 2018

Die ambulante psychiatrische Pflege als gemeindeorientiertes Versorgungsangebot bietet psychisch kranken Menschen die Möglichkeit, ihr Leben sozial integriert, eigenständig und selbstbestimmt im gewohnten Lebensumfeld fortführen zu können. Dabei spielt sowohl die Einbindung der Angehörigen, die auf der anderen Seite durch professionelle Hilfe entlastet werden, als auch eine beständige, respektvolle und kooperationsbereite Beziehung zwischen Patient und Pflegekraft eine große Rolle und erhöht die Chance, stationäre Aufenthalte zu vermeiden. Um eine bestmögliche Versorgung zu garantieren, bedarf es eines umfassenden pflegefachlichen und pflegerechtlichen Wissens seitens der Pflegekraft sowie ausgereifte persönliche Kompetenzen.
 
Jeweils mittwochs vom 28.02.2018 bis 13.06.2018.
Den konkreten Zeitplan erhalten Sie mit Ihrem persönlichen Angebot.
 
Kursleitung: Frauke Frenzel, exam. Krankenschwester, Psychiatrische Fachkraft
Bildungsleitung: Dr. Jaqueline Bomball, Soziologin
 
Kosten: 1.280,- EUR (incl. Seminarunterlagen sowie die Abschlussprüfung).
 
Inhalte:
- Psychiatrische Einrichtungen & Versorgungsstrukturen
- Rechtliche Grundlagen in der Psychiatrie
- Psychiatrische Krankheitsbilder
- Medikamentöse und nichtmedikamentöse Therapien
- Umgang mit Zwängen, Ängsten und Suizidalität
- Kommunikation und Konfliktmanagement
- Hilfeplanung und Fallberatung
- Angehörigenintegration
- Persönliche Gesundheitsförderung
 
Schulungsort:
Paritätischer Wohlfahrtsverband Wolfenbüttel/Salzgitter, Lange Hecke 6, 38239 Salzgitter
 

Wir suchen wieder Dozenten und Dozentinnen

 

Wir suchen wieder Dozenten und Dozentinnen und Coach's für den Pflege- und Gesundheitsbereich an vielen unserer Standorte!

 

Wer lehrt der lernt. Dieser Leitsatz treibt uns immer wieder an. Anderen Menschen die eigenen Erfahrungen und das erworbene Wissen weiter zu geben ist enorm erfüllend und macht ne Menge Spaß. Wenn Sie Wissen und Erfahrungen haben und sich vorstellen können zu unterrichten, dann lassen Sie uns in Kontakt kommen. Wir arbeiten sehr gerne mit versierten und erfahren Pflegefachkräften. Wenn Ihnen bisher die Erfahrung als Trainer.in oder Dozent.in fehlt, besuchen Sie gerne unser Train the Trainer-Seminar. Wir bieten dieses Seminar für Teilnehmer.innen, die zukünftig mit uns zusammenarbeiten möchten, kostenfrei von 21.3.2018 bis 23.3.2018 in unserem Seminarhaus Wotenitz an der Ostsee an.

 

Wir suchen Dozenten.innen für die Bereiche Pflege, verschiedene Krankheitsbilder, Pflegeorganisation, Gesundheitsförderung, Deeskalation, Kommunikation, Beratung, Führung, Demenz.
Wir suchen an folgenden Standorten: Stade, Hannover, Oldenburg, Göttingen, Bremerhaven, Bremen, Rostock, Lübeck, Greifswald, Grevesmühlen, Frankfurt a.M., Neustadt, Trippstadt, Bad Homburg.  

Wenn Ihr Heimatort nicht vertreten ist und Sie sich dennoch gut vorstellen können im Pflegefort- und Weiterbildungsbereich aktiv zu werden, sprechen Sie bitte unsere Bildungsleitung Dr. Jaqueline Bomball an (Tel: 0421 - 43 49 33 17). Wir sind immer auch auf der Suche nach engagierten Menschen, die Lust haben, sich mit uns weiter zu entwickeln. Wir haben das Weiterbildungssystem - Sie Lust auf Weiterkommen und die Ortskenntnis in Ihrer Region? Das ist eine hervorragende Kombination. Sprechen Sie uns an!

Seiten